Welten des Bewußtseins / Worlds of Consciousness

Schriftenreihe des Internationalen Instituts für Kulturvergleichende Therapieforschung (IIKT) /
International Institute of Cross-Cultural Therapy Research

Hg. Reihe/ Series Editor: Prof. Dr. rer. nat. A. Dittrich; Dr. phil, Dr. h.c. mult. A. Hofmann; Prof. Dr. med. H. Leuner


Das 1985 ins Leben gerufene Europäische Collegium für Bewußtseinsstudien (ECBS) ist ein multidisziplinäres Forum zur Förderung der Forschung und des Erfahrungsaustausches auf dem Gebiet der veränderten Bewußtseinszustände.
Das Bewußtsein und seine Grundlagen rücken zunehmend in den Mittelpunkt des wissenschaftlichen Interesses. Dabei sind Grenzbereiche und außergewöhnliche Erfahrungen von besonderer Bedeutung. Seit Jahrtausenden spielen sie eine wichtige Rolle im Leben des Einzelnen wie auch im kulturellen Rahmen.
Neuere Forschungen auf dem Gebiet der außergewöhnlichen Bewußtseinszustände, hervorgerufen durch psychologische Auslöser oder psychoaktive Substanzen, umfassen ein breites Spektrum unterschiedlicher Wissenschaftsdisziplinen. Es reicht von den Grundlagenwissenschaften wie Neurochemie, Neurophysiologie und Psychopharmakologie bis hin zur Psychopathologie, Psychiatrie und Psychotherapie. Die Nutzung veränderter Bewußtseinszustände hat darüber hinaus Bedeutung im ethnologischen Kontext, in der Religionspsychologie und in der Kreativitätsforschung.
Der interdisziplinäre Dialog trägt dazu bei, außergewöhnliche Bewußtseinszustände genauer zu verstehen, sie besser zu steuern und ihr unerwünschtes Auftreten zu vermeiden.
Das ECBS möchte mit "Welten des Bewußtseins" zu diesem Dialog einladen.

Die Herausgeber:

Prof. Dr. rer. nat. A. Dittrich, Professor für empirische Psychologie an der Universität Zürich, Leiter des Psychologischen Forschungsinstitutes PSIN in Zürich; hervorgetreten durch Forschungen und Veröffentlichungen über Ätiologieunabhängige Strukturen veränderter Wachbewußtseinszustände, differentielle Psychologie und Biostatistik. Seine Forschungen wurden mehrfach vom Schweizerischen Nationalfond unterstützt. Herausgeber des bekannten Buches "Ethnopsychotherapie" gemeinsam mit Prof. Dr. Scharfetter, Zürich.
Dr. phil., Dr. h.c. mult. A. Hofmann, Chemiker und Naturphilosoph, Entdecker des LSD und Pionier der Halluzinogenforschung, Publikationen über Struktur-Wirkungs-Beziehungen der Halluzinogene, maßgeblich beteiligt an der Aufklärung des Geheimnisses der mexikanischen "Zauberpilze". Am bekanntesten ist sein Buch "LSD – Mein Sorgenkind". In letzter Zeit ist er durch philosophische und kulturhistorische Betrachtungen über die Bedeutung veränderter Bewußtseinszustände für die Entwicklung des modernen Menschen hervorgetreten.
Prof. Dr. med. H. Leuner, († 1996) ehem. Professor für Psychiatrie an der Universität Göttingen, Neurologe, Psychiater, Psychoanalytiker; ehem. Leiter der Abteilung für Psychosomatik und Psychotherapie der Universität Göttingen; Hauptarbeitsgebiete: Anwendung veränderter Wachbewußtseinszustände in der Psychotherapie; entwickelte das Katathyme Bilderleben; Anwendung psychoaktiver Substanzen in der psychoanalytischen Behandlung (Psycholytische Therapie); führte die Entspannungstherapie des Respiratorischen Feedback ein; Buchpublikationen zu den genannten Themen.
Die Herausgeber sind Vorstandsmitglieder des ECBS.

1. Internationaler Kongreß des Europäischen Collegium für Bewußtseinsstudien (ECBS),
1st International Congress of the European College for the Study of Consciousness (ECSC),
Göttingen (Germany), Sept. 24-27, 1992
Vol. 5

2. Internationaler Kongreß des Europäischen Collegium für Bewußtseinsstudien (ECBS),
2nd International Congress of the European College for the Study of Consciousness (ECSC),
Heidelberg (Germany), Feb. 22-25, 1996
Vol. 6 - 10


Vol. 10 : Pränatale Psychologie und Psychologische Therapie
l2000   l152 Seiten   l14,8 x 21 cm   ldt. u. engl.   lEUR 16,00   lISBN 3-86135-412-8  

Vol. 9 : Religion - Mystik - Schamanismus
l1998   l271 Seiten   l26 z.T. farb. Abb., 5 Tab.   l14,8 x 21 cm   ldt. u. engl.   lEUR 20,00   lISBN 3-86135-411-X  

Vol. 8 : Naturwissenschaften und Philosophie
lTitel erscheint NICHT   lca. 190 Seiten   l14,8 x 21 cm   ldt. u. engl.   lca. EUR 17,00   lISBN 3-86135-410-X  

Vol. 7 : Multidisziplinäre Entwürfe
l1998   l180 Seiten   l27 Abb. u. Tab.   l14,8 x 21 cm   ldt. u. engl.   lEUR 17,00   lISBN 3-86135-409-8  


Vol. 6 : Abstracts
l1996   l77 Seiten   l27 Abb. u. Tab.   l14,8 x 21 cm   ldt. u. engl.   lEUR 7,00   lISBN 3-86135-408-X  

Vol. 5 : Abstracts and Selected Papers
l1995   l260 p   lAbb. u. Tafeln   l14,8 x 21 cm   lengl.   lEUR 19,00   lISBN 3-86135-406-3  

Vol. 4 : Bedeutung für die Psychotherapie
l1994   l242 Seiten   lAbb.   l14,8 x 21 cm   ldt.   lEUR 19,00   lISBN 3-86135-403-9  

Vol. 3 : Experimentelle Psychologie, Neurobiologie und Chemie
l1994   l232 Seiten   lzahlr., z.T. farb. Abb. u. Tab.   l14,8 x 21 cm   ldt.   lEUR 19,00   lISBN 3-86135-402-0  

Vol. 2 : Kulturanthropologische und Philosopische Beiträge
l1993   l163 Seiten   l6 Tab.   l14,8 x 21 cm   ldt.   lEUR 15,00   lISBN 3-86135-401-2  

Vol. 1 : Ein interdisziplinärer Dialog
l1993   l180 Seiten   lzahlr., z.T. farb. Abb. u. Tab.   l14,8 x 21 cm   ldt.   lEUR 15,00   lISBN 3-86135-400-4  

Vol. 1 - 4 komplett
lzus. 817 Seiten   l14,8 x 21 cm   ldt   lEUR 64,00   lISBN 3-86135-404-7  


home - Zur Startseite des VWB - Verlag Wissenschaft und Bildung


Hiermit bestelle ich:
Stück "Welten des Bewußtseins / Worlds of Consciousness" Vol.:
ISBN   Meine EMail:
Meine Adresse:

Zahlungsart/Method of payment:

per Kreditcarte (Visa Card only)

Rechnung (im Ausland Vorausrechnung)/Payment in Advance

BITTE SENDEN SIE UNS NACHFOLGENDE DATEN AUS SICHERHEITSGRÜNDEN NUR PER POST ODER FAX:
PLEASE SEND THE FOLLOWING ITEMS ONLY BY POST OR FAX:
Fax No: +49-[0]30-251 11 36
Kreditkartennummer/Card Number
Gültig bis/Valid until: - Kreditkartenprüfnummer/Card Verification Code/Value:

Einzugsermächtigung (nur Inland)
Kontonummer Bankleitzahl
Name des Kontoinhabers

Datum + Unterschrift / Date + Signature:


Was Sie uns sonst noch sagen wollten: