Sucht und Migration

Spezifische Probleme in der psychosozialen Versorgung suchtkranker und -gefährdeter Migranten

Hg.: Czycholl, Dietmar

(Hohenrodter Studien; Bd. 1)


In der Bundesrepublik leben mehr als neun Millionen Migranten: über zwei Millionen Aussiedler, die in den letzten Jahren zugewandert sind und über sieben Millionen Ausländer. Legt man nur die allgemein gültigen Verteilungen zugrunde, ergibt sich als Schätzung die Zahl von mindestens 300.000 Migranten, die von Alkohol, Medikamenten oder illegalen Drogen abhängig sind. Für diese Kranken gibt es aber kaum Hilfeangebote, die ihre besondere Situation, ihre Integrationsprobleme und die jede rechtzeitige Behandlung erschwerenden Sprachbarrieren angemessen berücksichtigen.
Einige Aspekte dieser Problematik und ihrer Hintergründe sowie verschiedene Ansätze, dieser Problematik zu begegnen, werden im vorliegenden Band beschrieben und diskutiert.


Inhalt:

Vorwort Literatur
Verzeichnis der Autoren



home - Zur Startseite des VWB - Verlag Wissenschaft und Bildung


Hiermit bestelle ich / I like to order:
Stück/copy "Sucht und Migration ..."

Meine EMail:

Meine Adresse / My address:

Zahlungsart/Method of payment:

per Kreditcarte (Visa Card only)

Rechnung (im Ausland Vorausrechnung)/Payment in Advance

BITTE SENDEN SIE UNS NACHFOLGENDE DATEN AUS SICHERHEITSGRÜNDEN NUR PER POST ODER FAX:
PLEASE SEND THE FOLLOWING ITEMS ONLY BY POST OR FAX:
Fax No: +49-[0]30-251 11 36
Kreditkartennummer/Card Number
Gültig bis/Valid until: - Kreditkartenprüfnummer/Card Verification Code/Value:

Einzugsermächtigung (nur Inland)
Kontonummer Bankleitzahl
Name des Kontoinhabers

Datum + Unterschrift / Date + Signature:


Was Sie uns sonst noch sagen wollten: