Elterliche Trennung und Scheidung im Erleben von Kindern

Sichtweisen – Bewältigungsformen – Beratungskonzepte

Hg.: Krieger, Wolfgang
– mit Beiträgen von Martina Schmitt, Ralf Osthoff, Wolfgang Krieger, Hanspeter Damian.

(Forschung und Lernen; Bd. 7)


Die Beiträge dieses Buches zur Trennung und Scheidung sind auf die Frage gerichtet, wie Kinder die elterliche Trennung erleben, welche Gefährdungen ihnen aus dieser Erfahrung und aus der neuen Lebenslage erwachsen und wie diesen Gefährdungen mit Mitteln der beratenden Hilfe und mit Gruppeninterventionsprogrammen begegnet werden kann.
Der vorliegende Band umfaßt Beiträge aus pädagogischen, psychologischen und juristischen Perspektiven, in denen - vornehmlich aus systemischer Sicht - grundlegende Aspekte zur Bestimmung der lebenskritischen Qualität der Trennungserfahrung und zur Verbesserung ihrer Bewältigungschancen in der Einelternfamilie zusammengetragen werden. Er bietet vor allem der jugendamtlichen Praxis im Rahmen ihrer unterstützend-beraterischen wie auch ihrer familiengerichtlichen Mitwirkungspflicht wesentliche Orientierungshilfen, er richtet sich aber auch an Mitarbeiter der Beratungsstellen und des Kinderschutzbundes, an Anwälte, die in scheidungsrechtlichen Verfahren engagiert sind, sowie an die Verantwortlichen in der familiengerichtlichen, vormundschaftsgerichtlichen und jugendgerichtlichen Interventionspraxis.

Inhalt

Vorwort

Martina Schmitt:
Präventive Methoden in der Gruppenarbeit mit Kindern in Trennungs- und Scheidungssituationen
Einleitung
A) Trennung und Scheidung und ihre Folgen
  1. Ehemodelle - eine synoptische Darstellung
  2. Stadien der Ehekrise und des Trennungs- und Scheidungsprozesses
  3. Trennung und Scheidung und ihre juristischen Folgen
  4. Die Lebenssituation des Kindes nach einer Trennung oder Scheidung
  5. Auswirkungen und Reaktionen des Kindes auf das Trennungs- und Scheidungserlebnis
  6. Übersicht über bisherige Interventionen zur Prävention bei Kindern in Trennungs- und Scheidungssituationen
B) Das Freiburger Gruppeninterventionsprogramm für Kinder aus Trennungs- und Scheidungsfamilien
  1. Theoretische Grundlegung
  2. Die Struktur des Programmes
  3. Zusammenfassung der Erfahrungen aus den bereits durchgeführten Kindergruppen
C) Durchführung einer gruppenpädagogischen Einheit nach dem Freiburger Modell Vorinformation
  1. Konzeption, Planung und Durchführung einer gruppenpädagogischen Einheit
  2. Auswertung der Erfahrungen
  3. Materialsammlung im Bereich der Kinder- und Jugendliteratur zum Thema Trennung und Scheidung
Ralf Osthoff: Elterliche Trennung und Scheidung aus der Perspektive der betroffenen Kinder
  1. Forschungsbedarf bezüglich der Kindperspektive im Scheidungsprozeß
  2. Deutschsprachige Untersuchungen zur Sichtweise von Scheidungskindern
  3. Internationale Untersuchungen zur Sichtweise von Scheidungskindern
  4. Modelltheoretische Überlegungen zur Rekonstruktion der Sichtweise von Scheidungskindern im sozialökologischen Kontext
  5. Methodische Vorgehensweisen zur Rekonstruktion der Kindperspektive im Scheidungskontext
  6. Die Sichtweise von Scheidungskindern - ein kurzer Ausblick
Wolfgang Krieger:
Scheidung und Trennung im kindlichen Erleben: Belastungen, Perspektiven und Bewältigungschancen eines kritischen Lebensereignisses und ihre Bedeutung für die Scheidungsberatung
  1. Systematische Überlegungen zur "Nachscheidungsfamilie"
  2. Die Theorien des kritischen Lebensereignisses und der Copingstrategien
  3. Trennung und Scheidung als kritisches Lebensereignis für Kind und Familie
    1. Belastende Vorerfahrungen aus der Trennungsphase: Das Leben im sozialen Konflikt
    2. Der Zerfall der familiären Haushaltsgemeinschaft als kritisches Lebensereignis und die Belastungen der "Einelternfamilie" in der Nachscheidungsphase
  4. Dimensionen der Bewältigung - Dimensionen der Bewältigungshilfe
    1. Vorbemerkung: Das systemische Konzept der Hilfe
    2. Die Vergangenheitsdimension: Bewältigung der Erfahrungen vor der Trennung/Scheidung
    3. Die Gegenwartsdimension: Die Bewertung und Veränderung gegenwärtiger Lebensbedingungen
    4. Die Zukunftsdimension: Perspektivenentwicklung und die Bewältigung künftiger Anforderungen der Nachscheidungsfamilie
  5. Drei Felder wichtiger sozialer Ressourcen zur Unterstützung der Nachscheidungsfamilie
    1. Die Bedeutung sozialer Unterstützung
    2. Neue Partnerschaften
    3. Die gemeinsame elterliche Sorge
Hanspeter Damian:
Hilfen für minderjährige Kinder bei Trennung und Scheidung ihrer Eltern - Entwicklungen und Probleme bei der Umsetzung gesetzlicher Regelungen
  1. Das Problem
  2. Das Familienrecht als Bestandteil des Bürgerlichen Gesetzbuches
  3. Allgemeine Entwicklungslinien des Familienrechts
  4. Der Schutz minderjähriger "Scheidungskinder" im Trennungs- und Scheidungsverfahren ihrer Eltern - Entwicklungslinien
  5. Das aktuelle Problem
  6. Die Aufgaben vor Ort
Literaturverzeichnis



home - Zur Startseite des VWB - Verlag Wissenschaft und Bildung