Rockmusik in der sozialpädagogischen Gruppenarbeit

Ziele - Methoden - Konzepte

Jantzer, Hans-Peter / Krieger, Wolfgang



Rockmusik ist seit Jahrzehnten für Jugendliche ein Medium der Solidarisierung: Sie dient ihnen als eine Spitze ihrer subkulturellen Identität, sie vermittelt ihnen eine eigene Sprache und sie bietet ihnen eine Plattform, auf der ihre Probleme zur Sprache kommen. Wenn sich Jugendarbeit an den Interessen und Motivationen der Jugendlichen orientieren will und wenn sie ernsthaft Anschluß sucht an das Lebensgefühl Jugendlicher, dann bietet sich ihr in der Rockmusik hierzu ein hervorragendes Medium. Die sozialpädagogische Arbeit mit Rockbands gibt nicht nur Gelegenheit, der dominierenden Konsumentenrolle ein Stück schöpferische Eigenaktivität entgegenzusetzen, sie ermöglicht darüberhinaus soziale Erfahrungen und Chancen zur Selbstdarstellung, die gerade für Jugendliche von eminenter Bedeutung sind, sie setzt Perspektiven, läßt gemeinsame Pläne entstehen und schafft so Verbindlichkeiten in einer insgesamt doch spielerischen und experimentellen Lernsituation.

Das Buch will all jenen, die mit Rockbands oder ähnlichen Formationen arbeiten möchten, eine "Einstiegshilfe" sein und die wertvollen Möglichkeiten einer solchen Gruppenarbeit, aber auch die organisationellen Grundlagen und die institutionellen "Hürden" der Projektrealisierung aufzeigen; es möchte jedoch auch denen, die mit diesem Arbeitsfeld bereits Erfahrungen gesammelt haben, neue Anregungen geben und einen Überblick über die verschiedenen Typen rockmusikalischer Praxisprojekte in der Sozialpädagogik verschaffen - von der Musikwerkstatt bis zum Rockmobil - und ihnen so ein Anstoß sein, über die Methoden und Ziele ihrer Arbeit mit neuen Alternativen nachzudenken.


Inhalt:

  1. Einführung in das Thema
  2. Bedeutung und Funktion der Gruppe / Gruppenarbeit
    1. Die Peergroup als Sozialisationsinstanz
      1. Die Funktion, Bedeutung und Chance der Peergroup
    2. Gemeinsamkeiten jugendkultureller Gruppen
    3. Die Peergroup als Indikator
  3. Die Musik und ihre Wirkungen
  4. Das Medium Rockmusik
    1. Die Funktionen der Rockmusik
  5. Pädagogik und Rockmusik
    1. Der Anspruch an die pädagogische Praxis
    2. Der Anspruch an die Mitarbeiter/-innen
    3. Der geschlechtspezifische Ansatz
    4. Der Manipulationsverdacht, das Lockmittel oder der "Um-zu-Effekt"
    5. Zielperspektiven im Praxisfeld "Sozialpädagogische Arbeit mit Rockmusik"
  6. Typen von Praxisprojekten
    1. Die Musikwerkstatt
      1. Konzeption
      2. Methodik und Didaktik
      3. Die methodische Kompetenz der Anleiter/-innen
      4. Inhalte
      5. Ziele
    2. Das multikulturelle Projekt
      1. Konzeption
      2. Methodik und Didaktik
      3. Die methodische Kompetenz der Anleiter/-innen
      4. Inhalte
      5. Ziele
      6. Besonderheit
    3. Das fallspezifische Projekt
      1. Konzeption
      2. Methodik und Didaktik
      3. Die methodische Kompetenz der Anleiter/-innen
      4. Inhalte
      5. Ziele
    4. Das Rockmobil
      1. Konzeption
      2. Methodik und Didaktik
      3. Die methodische Kompetenz der Anleiter/-innen
      4. Inhalte
      5. Ziele
    5. Das Mehrfachangebot und der Vernetzungsgedanke
  7. Rechtsgrundlagen zur Arbeit mit Rockmusik im Jugendhilfebereich
  8. Anlaufstellen auf dem Weg zur Realisierung eines Rockmusikprojektes
  9. Hilfen zum Einstieg in die popular-musikalische Arbeit mit Jugendlichen
  10. Schlußanmerkung
Anhang
Literaturverzeichnis



home - Zur Startseite des VWB - Verlag Wissenschaft und Bildung


Hiermit bestelle ich / I like to order:
Stück/copy "Rockmusik in der sozialpädagogischen Gruppenarbeit"

Meine EMail:

Meine Adresse / My address:

Zahlungsart/Method of payment:

per Kreditcarte (Visa Card only)

Rechnung (im Ausland Vorausrechnung)/Payment in Advance

BITTE SENDEN SIE UNS NACHFOLGENDE DATEN AUS SICHERHEITSGRÜNDEN NUR PER POST ODER FAX:
PLEASE SEND THE FOLLOWING ITEMS ONLY BY POST OR FAX:
Fax No: +49-[0]30-251 11 36
Kreditkartennummer/Card Number
Gültig bis/Valid until: - Kreditkartenprüfnummer/Card Verification Code/Value:

Einzugsermächtigung (nur Inland)
Kontonummer Bankleitzahl
Name des Kontoinhabers

Datum + Unterschrift / Date + Signature:


Was Sie uns sonst noch sagen wollten: