Das Homerecordingequipment im Musikunterricht der Sekundarstufe I

Eine kritische Auseinandersetzung mit den Möglichkeiten und Grenzen der musikpädagogischen Nutzung

Lippmann, Werner

Zu Beginn der 70er Jahre setzte eine neue Entwicklung auf dem Gebiet der Musikelektronik ein: die Chiptechnik erlaubte es, Instrumente wie Synthesizer, Sampler, Drumcomputer sowie Geräte der Studiotechnik immer preiswerter und qualitativ besser herzustellen.
Mit der Einführung des MIDI-Standards wurde gleichzeitig die zentrale Steuerung dieses Equipments durch einfache Computer möglich. Damit war für jedermann der Zugriff auf hochwertige Musikelektronik und Produktionsformen gestattet, der vormals nur den professionellen Studios vorbehalten blieb.
Die Folge war eine rasche Veränderung der Arbeits- und Musizierweisen sowie der Produktionsprozesse, vor allem im Pop und Rockmusikbereich. Ziel dieses Buches ist es daher, die Grenzen und Möglichkeiten dieser "Neuen Technologien" darzustellen und Folgerungen für den musikpädagogischen Bereich zu ziehen. Zu diesem Zweck wird der Einsatz des "Homerecordingequipments" in der Musikpraxis erforscht und, auf diesen Erkenntnissen aufbauend, im schulischen Bereich erprobt, um seine Eignung bezüglich musikpädagogischer Lernziele zu überprüfen.
Anschließend werden die Ergebnisse in den Zusammenhang der aktuellen musikpädagogischen Diskussion gebracht, um einen musikdidaktischen Stellenwert zu definieren.

Inhalt:

Vorwort
  1. Die Bausteine des Homerecordingequipment
    1. Musical Instrument Digital Interface (MIDI)
    2. Der Computer als zentrales Steuerungselement im MIDI-System
      1. Computersoftware
        1. Software-Sequenzer
        2. Editiorsoftware
        3. Notationsprogramme
    3. Hardware-Sequenzer
    4. Drumcomputer
    5. Keyboards
      1. Analoge- und digitale Technik
      2. Polyphonie, Speicherkapazität und Anschlagdynamik
      3. MIDI-Multimode
      4. Workstations
      5. Masterkeyboards und Expander
      6. Preset-Synthesizer/Preset-Expander
    6. Die Klangsyntheseverfahren
      1. Die subtraktive Synthese
      2. Die additive Synthese
      3. Frequenzmodulation (FM-Synthese)
      4. Phase Distortion (PD Synthese)
      5. Andere Synthese-Verfahren
    7. Sampler
    8. Mischpulte
    9. Multitrack-Recorder
    10. Recording-Peripherie
      1. Mikrophone
      2. Verstärker und Boxen
      3. Effektgeräte und Werkzeuge zur Klangverbesserung
      4. Syncronizer
    11. MIDI-Peripherie
      1. Thru-Box
      2. Merger
      3. MIDI-Controller
  2. Zur Kritik des Homerecording
    1. Zur Kritik des Homerecordingequipment
      1. Bedienungsanleitungen
      2. Handhabbarkeit
        1. Recordingequipment
        2. Klangerzeuger - Die Computerisierung der Instrumente
        3. Computerhard- und -software
      3. Kompatibilität und Flexibilität
      4. Die systemimmanente Zeit- und Kostenspirale
      5. >
    2. Zur Kritik der Musizier-, Arbeits- und Übungsverfahren
      1. Das Kommunikationsproblem
      2. Der Musiker als Multiinstrumentalist
      3. Der Musiker als Produzent
      4. De-Rationalisierung durch Arbeitseinheit
      5. Die Perspektiven des Homerecording
  3. Der Einsatz des Homerecordingequipment im MIDI- Verbund in der Schule
    1. Die denkbaren Einsatzmöglichkeiten
      1. Bereich Gehörbildung/Harmonielehre/Rhythmus
      2. Klassenmusizieren
      3. Bereich Werkanalyse
      4. Bereich Komposition/Arrangement
      5. Bereich Akustik
      6. Interdiziplinäre Anwendungsbereiche
    2. Die Voraussetzungen für den Einsatz des Homerecordingequipments in der Berliner Schule
      1. Der Rahmenplan
      2. Die Bildungs- und Informationsmöglichkeiten für den Berliner Lehrer
        1. Arbeitsgruppe Unterrichtssoftware (Arbus)
        2. Musikanwendung in der Datentechnik Initiative (MIDI) e.V.
        3. Musikschulen
        4. Musikgeschäfte
        5. Workshops
        6. Bücher
        7. Zeitschriften
      3. Die aktuelle Haushaltslage der Schulämter
      4. Primärstatistische Erhebung über die schulischen Voraussetzungen am Beispiel des Schulbezirks Berlin-Neuköln
  4. Zur Kritik des Einsatzes von Homerecordingequipment im Unterricht
    1. Didaktische Aspekte der Rock- und Popmusik
      1. Das Homerecordingequipment im Rahmen der Didaktik der Rock- und Popmusik
    2. Die schulische Projektwoche "Hier kommt Kurt" - Ein Modellversuch
      1. Ergebnisse
      2. Zusammenfassung
    3. Die grundsätzlichen Mängel des Homerecordingequipment
      1. Die Überforderung des Lehrers
      2. Zur Computerkritik
        1. Der Computerarbeitsplatz
      3. Software
      4. Keyboards
      5. Die Veralterung des Instrumentariums
      6. Die Motivation der Schüler
      7. Die möglichen Verbesserungen am Homerecordingequipment
      8. Das Homerecordingequipment als neues Unterrichtsmittel im Vergleich
  5. Die Perspektiven des Homerecording im Musikunterricht
  6. Anhang
Glossar
Literaturverzeichnis
Nachschlagewerke und einführende Literatur
Zeitschriften
HIER KOMMT KURT
Text
Arrangement
Track-Listing
Zusammenfassung



home - Zur Startseite des VWB - Verlag Wissenschaft und Bildung


Hiermit bestelle ich / I like to order:
Stück/copy "Das Homerecordingequipment im Musikunterricht der Sekundarstufe I"

Meine EMail:

Meine Adresse / My address:

Zahlungsart/Method of payment:

per Kreditcarte (Visa Card only)

Rechnung (im Ausland Vorausrechnung)/Payment in Advance

BITTE SENDEN SIE UNS NACHFOLGENDE DATEN AUS SICHERHEITSGRÜNDEN NUR PER POST ODER FAX:
PLEASE SEND THE FOLLOWING ITEMS ONLY BY POST OR FAX:
Fax No: +49-[0]30-251 11 36
Kreditkartennummer/Card Number
Gültig bis/Valid until: - Kreditkartenprüfnummer/Card Verification Code/Value:

Einzugsermächtigung (nur Inland)
Kontonummer Bankleitzahl
Name des Kontoinhabers

Datum + Unterschrift / Date + Signature:


Was Sie uns sonst noch sagen wollten: