Die Geschichte des Berliner Doms

Von der Domstiftung im 15. Jahrhundert bis zum Wiederaufbau im 20. Jahrhundert

Schneider, Julius


Der Berliner Dom, einst Hofkirche des Herrscherhauses, hat eine wechselvolle Geschichte, in der äußeren Gestalt wie in seiner Funktion: die Entwicklung geht vom altkirchlichen Dominikanerstift über die reformierte Hofkirche im lutherischen Umfeld zur unierten Predigtkirche; von der Schloßkirche der preußischen Kurfürsten und Könige über die Residenzkirche des Kaisers zur Predigtkirche mit Personalgemeinde im Kirchenkampf des Dritten Reiches und danach im atheistischen Staat. Die Darstellung bietet eine Gesamtschau, die den Linien der Domgeschichte durch die Jahrhunderte nachgeht; sie ist so bisher nicht gegeben worden. Sie gründet sich für die ältere Zeit auf kritisch befragte frühere Forschung, für die jüngere überwiegend auf meist verstreute und schwer zugängliche Akten verschiedener Archive; sie wertet Erinnerungen aus und beruht schließlich auf eigenem Erleben. Brennpunkte der Domgeschichte so etwa die Position im Dritten Reich sind kirchen- wie kulturgeschichtlich und politisch besonders interessant; in ihrem Verlauf im Ganzen spiegelt sich in verschiedenen Brechungen die Geschichte der Stadt und des Landes.


Inhalt:

Einleitung
A. Gesamtdarstellung
  1. Von der Gründung der Domstiftung bis zur lutherischen Domkirche Joachims II. und seiner Nachfolger
  2. Von der reformierten Domkirche Johann Sigismunds bis zur zweiten Domkirche Friedrich Wilhelms III.
  3. Von der unierten Domkirche des 19. Jahrhunderts bis zur dritten Domkirche Kaiser Wilhelms II.
  4. Von der Domkirche ab 1918 bis in die Gegenwart mit ausführlichen Berichten
    1. Im Dritten Reich
    2. Entwicklung und Wiederafbau seit 1945, gegenwärtiger Stand und Zukunftsperspektiven (ab 1953 persönlicher Bericht des Verfassers)
Abbildungen Nr. 1-24

B. Einzelbereiche
  1. Recht und Verwaltung der Domkirche
  2. Der Domgottesdienst
  3. Die Domgemeinde
  4. Die Hof- und Domprediger
    Anhang zu 4. Einige Hof- und Domprediger
    Anhang zu 3. und 4. Schloßgemeinde und Schloßpfarrer
  5. Domkandidatenstift und Domhilfsprediger
  6. Domkirchenmusik
Abschluß
Abbildungen Nr. 25-33
Anhang
Literatur- und Quellenübersicht
Personen- und Sachregister (Auswahl)



home - Zur Startseite des VWB - Verlag Wissenschaft und Bildung